Über Frühkastration

Frühkastration bedeutet, dass die Tiere in einem Alter kastriert werden, in dem sie noch nicht geschlechtsreif sind. Dies hat viele Vorteile:
•Die kleinen können bei der Mutter bleiben, bzw. sofort zu anderen Mädchen ausziehen, ohne das Risiko einer unerwünschten Trächtigkeit besteht.
•Es ist artgerecht einen Kastraten mit 1-4 Mädels zu halten. (weitere Konstellationen die möglich sind: Kastrat/Kastrat und Kastrat/Bock)
•Die Tiere sind in der Regel geschmeidiger im Umgang mit anderen Böcken, das bedeutet, das sie sich gut mit älteren Böcken vertragen.
•Sollten der ältere Bock dann früher versterben kann der jüngere Kastrat mit einem Bock oder einem Weibchen vergesellschaftet werden.
•Sollten sich irgendwann mal einmal von Ihrem Tier trennen müssen, so lassen sich adulte Kastraten immer besser vermitteln als adulte Böcke.

(Hinweis: alleine eine Kastration kostet je nach Tierarzt zwischen 45,- und 60,-€ pro Tier.)